NWSJV Zurzach

Schönes und erfolgreiches NWSJV Jodlerfest in Bad Zurzach mit dem Jodlerklub Dottikon

Das lange Warten auf diesen Auftritt hatte am Samstag, 11. Juni 2022 ein Ende.
Mit dem ÖV oder mit dem PW war der erste Treff um 12.00 Uhr beim Verenamünster, unserem späterem Auftrittslokal.
Mit Gesang unter Linden machten wir einen ersten guten Eindruck, wobei wir in einen Mitschnitt vom Tele M1 rutschten.

Gut vorbereitet von unserem Dirigenten Josef Bachmann, stellten wir uns
dann um 17.36 Uhr im prächtigen Münster zu unserem Wettlied auf. 
Mit viel Freude und gekonnt trugen wir das Wettlied «Heizue» von Hans Walter Schneller den Juroren
und dem zahlreichen Publikum vor.  
Mit gutem Gefühl, Durst und Hunger machten wir uns anschliessend einen verdienten,
lockeren Abend im «Jodlerdörfli» .

Zu später Stunde bewunderten wir das farbenfrohe Wasserspiel im Kurpark.
Langsam ging ein fröhlicher Wettkampftag zu ende.

Am Sonntagmorgen war der obligate Festakt angesagt.
Und wieder einmal mehr trafen wir uns um die Mittagszeit, in einem schönen «Beizli» im «Jodlerdörfli».
Bald ertönten laute Hurrarufe, denn nun wurden die Ranglisten verteilt.
Jetzt wussten wir, dass wir «Gut», Klass 2, gesungen haben!
Nur unsere Präsidentin Dorli Stierlin und unser rühriger Dirigent Josef Bachmann sangen noch besser.
Sie sangen im Duett mit dem Vortrag «d’Wolke» von Willy Felder sogar «Sehr gut», Klass 1 !
Herzliche Gratulation und ganz herzlichen Dank unseren beiden Zugpferdchen!

Gegessen, gespült und gesungen wurde dann als schöner Abschluss mit unserem Fanclub und den
Partnern im Hotel Bahnhof Dottikon-Dintikon.
Die allerletzte Runde wurde uns von einem Fan spendiert und mit Applaus verdankt.

Zwei wunderschöne Tage, mit viel Sonnenschein am Himmel und in den Herzen sind nun Geschichte.

                                                                                                                                                            (roni, jkd)


 

Singweekend 2022

Nachrichten aus dem Jodlerklub Dottikon

Der Jodlerklub Dottikon verbrachte das Wochenende 2./3. April 22 bei einem Singweekend,
welches im Rahmen der intensiven Vorbereitung auf das
32. Nordwestschweizerische Jodlerfest in Bad Zurzach (Juni 22) stattfand.
Als passendes Refugium diente uns das DLZ (Dienstleistungszentrum) Sumiswald,
ein ehemaliges Militärspital im Emmental, welches militärisch nur noch als Rekrutierungszentrum
genutzt wird, und ansonsten für Gruppen eine grosszügige und preiswerte „Hotellerie“ bietet.

Insbesondere die feine Küche ist hervorzuheben, die uns, bei herrlichem Ausblick von der Dachterrasse aus,
mit mehr als dem Notwendigen versorgte. Die weite Gegend lag unter mehr als 30cm Neuschnee,
welches für uns Freiämter, so sie nicht irgendwo in den Winterferien waren, der erste „richtige Winter“ dieser Saison war.

Hiervon konnten wir ausser der gelegentlichen Aussicht in den Pausen jedoch nicht profitieren,
war das Wochenende doch gefüllt mit herausfordernder Probenarbeit.
Diese fand teils in drei Kleingruppen, teils im Plenum statt, und konzentrierte sich im Wesentlichen auf das Stück,
welches wir am Jodlerfest in der Klassierung vortragen werden.

Am Samstagabend ging es zum gemütlichen Teil im legendären „Chrüz“.
Das währschafte Holzgebäude, 1664 erbaut, sieht nicht nur aus wie aus dem Gotthelf-Roman,
er war auch Kulisse für Filme wie «Ueli der Chnächt» und bietet auch heute noch ein entsprechendes Ambiente.
Gut hatten wir reserviert, die Lokalität war voll besetzt.
Neben einigen Jodelliedern, die wir zum Besten gaben, wurde mit zwei mitgebrachten Örgeli und
einer Bassgeige aufgespielt und ein grösseres Repertoire an bekannten Gassenhauern zum Besten gegeben.
Es dauerte nicht lange, bis die Gäste mitsangen und auch die Serviertöchter ins Tanzen gerieten.

Am Sonntagnachmittag ging es einigermassen müde, aber zufrieden, wieder zurück.
Das Wochenende hat uns sicher einer guten Klassierung am Jodlerfest ein Stück weitergebracht.
Wir freuen uns über alle, welche unser schönes Brauchtum schätzen, und vielleicht
ja sogar Interesse haben, bei uns mitzumachen.

Sie finden auf unserer Homepage (https://www.jodlerklub-dottikon.ch/) mehr Informationen über uns,
und auch eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme.
Oder einfach einmal bei einer Probe vorbeischauen!
Diese finden jeden Mittwochabend von 20 bis 22 Uhr hinter der Bibliothek beim Risi statt.

Peter Stahl, Aktuar, 18.04.2022


 GV 2022

Nachrichten aus dem Jodlerklub Dottikon

Der Jodlerklub Dottikon traf sich am Freitag 18.03.22 im Restaurant zum Güggel zur GV 2022.

In der Revue des Vereinsjahres 2021 fanden pandemiebedingt nur wenige Auftritte ihren Platz,
so die Gestaltungen der Erntedank-Gottesdienste in Hägglingen und Dottikon im September,
das Altersheimsingen im Bifang Wohlen im November,
sowie die Gestaltung des Sonntags-Gottesdienstes
am Christchindlimärt Bremgarten mit der Jodlermesse.

Die beliebten Jodlerabende im Februar 2021 mussten ausfallen.

Dies betrifft auch die diesjährigen Jodlerabende 2022, die für März geplant
waren – durch massiv gestörte Probenarbeit, und vor der Unsicherheit der kommenden Lage,
wurde frühzeitig entschieden, sie ebenfalls nicht durchzuführen.

Dafür bereiten wir uns nun intensiv auf das 32. Nordwestschweizerische Jodlerfest in Bad Zurzach
vor, welches im Juni stattfinden wird. Hier wollen wir uns der Klassierung unterziehen, und damit wieder
einmal mehr die Eintrittskarten für das nächste Eidgenössische Jodlerfest im Juni 2023 in Zug lösen.

Mit zwei Eintritten und einem Austritt beträgt die Anzahl der Aktivmitglieder neu zwanzig.
Zwei Mitglieder - Rolf Niedermann - Markus Humbel - werden für 15 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt,
drei für 20 Jahre - Pius Schüepp - Franz Studer - Werner Dössegger,
und zwei für 30 Jahre - Hans Hilfiker - Benj Ufenast.
Janine Schmid demissioniert nach drei Jahren als Präsidentin, und gibt den Stab zurück an Dorli Stierlin,
die das Amt zuvor bereits 18 Jahre lang ausführte.

Wir freuen uns über alle, welche dieses schöne Brauchtum schätzen, und vielleicht ja sogar
Interesse haben, bei uns mitzumachen.

Sie finden auf unserer homepage (https://www.jodlerklub-dottikon.ch/) mehr Informationen über uns,
und auch eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme.
Oder einfach einmal bei einer Probe vorbeischauen!

Diese finden jeden Mittwochabend von 20 bis 22 Uhr hinter der Bibliothek beim Risi statt.

Peter Stahl, Aktuar, 20.02.2022